LastPass Sicherheitsvorfall: Besteht Handlungsbedarf?

Wir finden, dass eine transparente Kommunikation unabdingbar ist und haben am 24.12.2022 einen Artikel auf LinkedIn dazu erfasst:  https://www.linkedin.com/pulse/lastpass-sicherheitsvorfall-besteht-handlungsbedarf-daniel-holzinger

 Für Rückfragen stehen wir gerne persönlich unter +43 1 9662250 0 zur Verfügung!


Booklet: 11 Mythen über Passwörter

Am 1. Februar 2023 erscheint die erste Ausgabe des Booklets "11 Mythen über Passwörter", wo wir die wichtigsten Mythen rund um die Nutzung von Passwörter zusammengefasst haben. Mit den Mythen (und darüber hinaus) beschäftigen wir uns seit vielen Jahren tagtäglich in unseren Beratungsprojekten und unterstützen Unternehmen dabei, die Passwortsicherheit nachhaltig zu verbessern. Aktuelle Untersuchungen unterstreichen die Bedeutung von sicheren Zugängen, da über 80% der Sicherheitsvorfälle auf gestohlene Passwörter zurückzuführen sind.  Sie können das Booklet gerne schon jetzt kostenfrei über das Kontaktformular anfordern und erhalten es umgehend nach Fertigstellung. 


Aktuelles Webinar am 16. Februar, 10:00 Uhr

Die Gefährdung durch Phishing nimmt kontinuierlich zu. Die Gestaltung von gefälschten E-Mails und Webseiten wird dabei zunehmend professioneller. Joachim Kerschbaumer (CISO, bank99) und Daniel Holzinger sprechen im LSZ Webinar über folgende Aspekte:

  • Welche Maßnahmen helfen gegen Phishing-Angriffe, um Endkunden einer Bank zu schützen.
  • Wie kann ein Passwortmanager helfen, Anwender dabei unterstützt, weniger anfällig für Phishing-Angriffe zu sein.

Kostenlose Anmeldung


Infografiken und Datenblätter

LastPass


Authentifizierung, Zugriff und Identität mit LastPass, der weltweit führenden Software für die unternehmensweite Verwaltung von Passwörtern. Mittlerweile vertrauen über 100.000 Unternehmen und 33 Millionen Nutzer auf LastPass. 

Cybersecurity in Deutschland 2022

Bei der Verbesserung der Cybersicherheit gibt es nach Ansicht

von IDC noch viel Optimierungspotenzial. Standardlösungen und

ein grundsätzlich gutes Verständnis für die Probleme und Security-Herausforderungen sind in den meisten Unternehmen vorhanden, aber nun gilt es, vorhandene Security-Lösungen auch effektiv einzusetzen und effizient zu verknüpfen. Dafür ist aus Sicht von IDC die Reduzierung der Security-Komplexität eine der wichtigsten Stellschrauben. Sie ist Ursache und Katalysator für viele Probleme. Ein zweites Problemfeld ist der zunehmende Personal- und Fachkräftemangel für Security. IDC geht nicht davon aus, dass dieser sich kurzfristig bessert, sondern sich noch weiter zuspitzt.


Passkeys und Passwörter

Passwörter begleiten uns ja schon seit sehr vielen Jahren und es ist Zeit, uns davon langsam zu verabschieden. Apple, Google und Microsoft arbeiten bereits zusammen, um das Passwort abzuschaffen. Vermutlich wird es aber noch länger dauern, bis wir das letzte Passwort gegen einen Passkey getauscht haben! LastPass hat jedenfalls auch schon eine "passwortfreie Roadmap", die zeitnah mit der Unterstützung von FIDO2 fortgesetzt wird. 2023 steht dann die Verwaltung von Passkeys an. Passwörter und Passkeys sind dann an einem sicheren Ort von jedem Gerät plattformübergreifend abrufbar.  


Psychologie der Passwörter

Die Corona-Pandemie hat die Arbeitswelt von Millionen Menschen weltweit auf den Kopf gestellt. Büros wurden geschlossen und Mitarbeitende wechselten ins Homeoffice. Mittlerweile befinden wir uns im Zeitalter einer hybriden Arbeitswelt, die auch bleiben wird. Cyberkriminellen kommt die aktuelle Entwicklung sehr gelegen und Sie machen sich menschliche Schwächen zunutze. Immer mehr Remote-Arbeit und immer mehr Zeit im Internet führen dazu, dass Hacker ihre Angriffsmaschen angepasst haben.  Aktuelle sind 80 % aller Datenschutzverletzungen auf schwache, wiederverwendete oder gestohlene Passwörter zurückzuführen.


So finden Sie den richtigen Passwort-Manager für Ihr Unternehmen

Ihre IT-Abteilung und Ihre Mitarbeitenden haben wahrscheinlich unterschiedliche Vorstellungen, was die Passwortsicherheit betrifft. Bei 85 Prozent der Datenschutzverletzungen spielt der Faktor Mensch eine Rolle. Die Passwortgewohnheiten der Mitarbeitenden sind die größte Sicherheitslücke für Unternehmen und Organisationen. Sensible Daten können großen Risiken ausgesetzt sein. Darüber hinaus nimmt die ortsungebundene Arbeite zu. Unternehmen und Organisationen müssen es ihren Mitarbeitenden so einfach wie möglich machen und dennoch für eine Sicherheit sorgen. 


Leitfaden für moderne Identitätsverwaltung

93 % der befragten Unternehmen sind sich darüber einig, dass eine einheitliche Lösung zur Identitätsverwaltung die gesamte Unternehmenssicherheit verbessern würde LastPass hat das Marktforschungsunternehmen Vanson Bourne beauftragt, den aktuellen Status der Identitätsverwaltung bei Unternehmen zu ermitteln. 700 IT- und SicherheitsexpertInnen in Unternehmen mit 250–2.999 Mitarbeitenden aus einer Vielzahl von Branchen, Ländern und Verwaltungsebenen wurden für die Studie befragt.


Terminvereinbarung

Gerne können Sie ein unverbindliches Online-Beratungsgespräch mit einem unserer Experten buchen. Gemeinsam finden wir schnell heraus, ob und wie Sie von einer Zusammenarbeit mit uns profitieren können.


Kontakt